Haare aufpeppen

Hey Mädels.
In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass meine Haare, weil ich schon lange nicht mehr beim Friseur war und sie so lang gewachsen sind, total strähnig wirken - sie fallen einfach nur runter.
Hier zum Vergleich: September 2009, Mai 2010 und Juli 2010:


Nun ist es ja immer so: Wer glattes Haar hat, wie ich, hätte gerne lockiges/gewelltes.
Und wer dieses Glück hat, verflucht es und verwendet Glätteeisen.
Ich find das irgendwie super witzig xD
Klar ist jedoch: Hätt ich Locken, dann würden meine Haare auch 6-7 Stunden ungekämt (zB auf Arbeit) nicht "strähnig und runterhängend" aussehen.
Ich mach mir nun öfters nach dem Duschen Dutts oder gehe mit geflochtenen Zopf schlafen - oft mach ich mir auch so immer mal ab und zu einen Dutt oder Zopf. Ein H&M-Zopfgummi begleitet mich stets und befindet sich meist an meinem linken Arm.

Dabei sind mir jetzt verschiedene Ergebnisse aufgefallen.
Links: normal getrocknet, anschlißend irgendwann Dutt gemacht.
Rechts: Nasse Haare zu Dutt geformt.
Darunter: Gelockt mir Papilotten


Seid ihr zufrieden, wie eure Haare liegen oder verbringt ihr morgens viel Zeit damit sie zu stylen? Ich persönlich hätte darauf garkeinen Nerv, denn das hieße ja: Früher aufstehen xD

1 Kommentar:

  1. Also ich stehe gerne früh auf & mein Tag beginnt mir einer Dusche, weil meine Haare nachdem ich geschlafen hab einfach immer komisch aussehen und sich auch komisch anfühlen.
    Ich glätte sie eigentlich meistens, weil ich mich damit wohler fühle. Gelockt lasse ich sie nur an Tagen wo es wirklich nur regnet, weils da einfach keinen Sinn hat. Mögen tu ich sie dann allerdings auch :) Aber wie gesagt, geglättet mag ich meine Haare lieber!

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu!