Löckchen innerhalb von 2 Stunden

Wie das wohl immer so ist, will man genau das, was man nicht haben kann.
Mädels mit glatten Haaren wünschen sich voluminöse Locken und andere Mädels glätten sich ihre schönen Locken täglich ;)
Ich habe schon immer ziemlich glattes langweiliges Haar, deshalb versuch ich stets etwas Volumen hineinzubringen. Z.B. in dem ich mir Dutts nach dem Duschen + Föhnen drehe und ich mir mit dem Lockenstab mal ein wenig Schwung ins Haar bringe.
Wenn ich aber langanhaltene und stärkere Locken möchte greife ich zu Papilotten.
Die mache ich wendern direkt nach dem Duschen abends + über Nacht ins Haar oder wenn ich mich tagsüber dusche, dann halt mal für 1-2 Stunden nach dem oberflächlichen Föhnen hinein.
Ich benutze kein Haarschaum, evtl. nach dem Aufmachen mal bissl Haarspray.
Und so sieht das dann aus:

 (man beachte die eine Strähne links auf Bild 1 xD)


Die Locken halten bei mir so bis zu zwei Tagen (nicht so wie mit dem Lockenstab 2-3 Stunden...). Natürlich schauen sie nach 2 Tagen nicht mehr genauso aus wie auf dem Foto und da man sich ja auch irgendwann mal kemmen muss (lol wie sich das anhört) sind es dann eher heftige Wellen.

Für alle die das interessant finden, ich benutze diese Papilotten, die es für ca. 2 € auch bei Rossmann gibt:

Quelle: www.hood.de

1 Kommentar:

  1. Das stimmt allerdings. Ich glätte mir meine Haare fast täglich weil ich nach dem Schlafen und nach dem Duschen totale wellen habe.

    *Nicole

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu!