Mein Wochenende

Achtung,hier folgt ein langer trockener Bericht XD

Dieses Wochenende war schrecklich. Es war so verplant wie schon lange nicht mehr!

Freitag bin ich nach der Arbeit zu Deichmann und H&M.
Ich habe mir neue schwarze Stiefel gekauft, weil meine alten schon so abgelatscht waren. Minimaler Absatz, fast flach, aber schick, so etwas gerafft. 
(siehe rechts, Bild von www.deichmann.de)

Und dann haben Pa und ich mir noch (für mich) ziemlich hohe Stiefeletten ausgesucht. Kurz auf den letzten Drücker, auf dem Weg zur Kasse entdeckt, anprobiert, gepasst, mitgenommen. 

Nu muss ich noch etwas üben drauf zu gehen, habe heute aber gleich feststellen dürfen, dass sie echt scheiße verarbeitet sind. 
Unten bei den Zehen liegt der Innenstoff an einer Stelle in Falten.
Und ihr könnt euch ja denken, dass ich dann die ganze Zeit das Gefühl habe, dass meine Socke verrutscht wäre - richtig unbequem.
Und dann ist unten bei den Zehen quasi so eine Schutzkappe eingenäht, damit es bei Regen nicht feucht werden kann o.ä.. Aber die hört irgendwo beim großen Zeh an der Seite in dem rechten Schuh apprubt auf und somit füllt es sich auch voll scheiße an xD

(siehe rechts, Bild von www.deichmann.de)

Naja gut, danach sind wir dann zu meinem Pa. Gegen 18-18:30 Uhr kam mein Onkel und meine Ma, wir haben dann 2-3 Std nach Ferienhäusern in den USA geschaut, 9 Stk meiner Cousine bei Facebook geschickt, damit sie sie sich vor Ort mal anschauen kann und viell noch billiger kriegen kann.
Dann bin ich nach Haus, bin unter die Dusche und hab mich noch ca 1,5 Std in mein Studiumsmodul "Medien Design 1" eingelesen, dass wir am Samstag haben sollten.

Samstag dann also um 7:15 Uhr aufgestanden, fertig gemacht und ab nach Wolfenbüttel.
Dort mit Navi angekommen habe ich festgestellt, dass der Informatik Campus ein altes umgebautes Kasernengelände ist xD Sieht also sehr alt aus, aber hat was. 

2 riesen Gebäude so gegenüberliegend und in der Miette ne mega lange Wiese mit Bänken und Liegeflächen. Genial um in den Pausen im Sommer mit ner Decke dort zu liegen und zu chillen :D Ich stell mir das richtig geil vor, das "richtige" Studentenleben. Davon werde ich ja aber leider nicht viel mitbekommen, da ich hauptsächlich an den Wochenenden dort sein werde, dann ist es sehr leer. :-/


Naja bin dann in den Hörsaal, wo die Willkommensveranstaltung stattfinden sollte und musste mit Erschrecken wieder feststellen: 10 Kerle, eine Frau.
Alle mit Laptop - ich hatte keinen mit und sofort ein seltsames Gefühl. Obwohl ich mir es eigentlich gut überlegt hatte und mit Absicht meinen nicht mittgenommen habe, denn wozu brauch ich ihn bei der Willkommensveranstaltung? Und das erste Seminar in Medien Design 1 sollte in einem Poolraum stattfinden (ausgestatteter Seminar-Raum mit Rechnern) - also dachte ich "Ach du brauchst keinen Laptop".
Mit der Zeit füllte sich der Raum und es kamen noch ca 40-50 Leute dazu. Natürlich, wie könnnte es anders sein, alles Kerle! XD
Kurz vor Beginn, um 9:45 Uhr, kamen überraschenderweise noch 6 Mädels dazu. Yeah^^
Die eine, M. aus Hannover, hat sich auch gleich zu mir gesetzt und wir haben uns von Anfang an gut verstanden. Ein echt süßes Mädel :)
Dann folgten 3 Stunden voller Präsentationen, Tipps und Infos zur Organisation. Wir erhielten unsere Ostfalia-Card (Studentenkarte der Ostfalia Hochschule), die wohl langweilig designteste Karte, die ich je gesehen habe, und durften uns ein Headset oder eine USB Soundkarte schnappen.


(Hörsaal, in dem die Willkommensveranstaltung stattfand)

Nach der Willkommensveranstaltung gab es ca. 40 min Pause, die ich mit M. beim Essen auf der Wiese verbracht habe und anschließend fing unser Seminar in Medien Design 1 an.
Die Professorin, Frau Rieger, hat uns erst ein paar Informationen zum Kurs gegeben, ist mit uns die ersten Prüfungsvorleistungen durchgegangen (Einsendeaufgaben) und hat und dann noch eine kleine Einführung in den Adobe Illustrator gegeben. 

Laut ihr lernen wir in dem Fach nicht das Progamm zu bedienen, das sollen wir uns mit Online-Tuts selber beibringen und wir müssen uns die Software auch selber beschaffen (sauber, ist ja nur arsch teuer und schwer zu handhaben xD).
Ich habe in den 2,5 Stunden Seminar feststellen dürfen, dass ich mich Freitagabend ganz umsonst vorbereitet habe. Denn alles, was ich in der Einführung gelesen hatte, hat sie am Samstag quasi nochmal erzählt. Daher war es etwas langweilig, obwohl es eigentlich ein echt geiles Modul ist. Geht halt sehr um Gestaltung und deren Wirkung auf den Menschen. Auch für die Einsendeaufgaben habe ich schon Ideen :)


Um 16 Uhr ca. war das Seminar vorbei und ich machte mich auf den Weg nach Wolfsburg.
Hier bin ich noch mit meinem Hund raus und musste die ganze Wohnung für Sonntag sauber machen. Gegen 20 Uhr war ich einfach nur noch kaputt, habe mich mit meinem Laptop ins Bett gehauen und ein paar Folgen "Charmed" geguckt.

Sonntag, 8:15 Uhr aufgestanden, geduscht, Gassi gegangen, gefrühstückt und dann ab in den Keller das Besuchergeschirr geholt, abgewaschen und den Thresen schon gedeckt. 

Um 13 Uhr kam meine ganze Familie. 17 Leute musste ich in meinen 20qm kleinen Wohn-Ess-Bereich quetschen. Wie immer wurde deshalb mein Balkon als 3. Zimmer genutzt ;) Es gab lecker Familienpizza von Dolce Vita, Mexikobrötchen und Salat von meiner Mama.
Gegen 16 Uhr haben wir dann noch Philadelphia-Torte und Käsekuchen serviert (danke an meine Ma und K. für die geilen Kuchen :D ).
Mein Pa und meine Oma haben mir am Abend noch geholfen alles abzuwaschen (hilfe, ich brauche eine Spülmaschine). Und gegen 19 Uhr war ich dann das erste Mal am Wochenende wirklich alleine, musste nichts vorbereiten und hatte Zeit zum Relaxen :) Voller Tatendrang habe ich dann noch meinen Kleiderschrank ausgemistet und Klamotten, die mir nicht mehr gefielen oder passten mit dem Besuchergeschirr in den Keller getragen (OMG ich passe in so viele Hosen nicht mehr rein xD). 


Hättet ihr Interesse an einem Second-Hand-Shop hier auf meinem Blog? Ich weiß echt nicht wohin mit alle den Klamotten, würde sie auch sehr günstig abgeben.

Und ab 20:15 Uhr habe ich dann noch 2 Stunden X-Factor geschaut.
Ich war dann irgendwie garnicht mehr müde und konnte erst gegen 1 Uhr schlafen :'( :'(

Kommentare:

  1. Bin mal gespannt wie es weiter geht mit dem Fernstudium. Das mit dem Programm kenn ich aber - in der Schule bekommen wir auch gesagt, dass wir das selbst lernen müssen oder eben im Betrieb beigebracht bekommen müssen. Zum Glück kann ich aber mittlerweile ziemlich gut mit InDesign+Photoshop umgehen und Illustrator ist in vielen Anwendungen gleich. Und bei den Zusatzfunktionen - ja, das klappt schon das reinarbeiten :)
    Aber wieso holst du dir nicht eine CS? Als Student sind die im Gegensatz zu sonst echt "günstig". Lohnt sich meiner Meinung nach auch die Investition.
    Was machst du eigentlich mit Rico wenn du arbeitest? Weil ich mag auch unbedingt wieder einen Hund, aber das geht nicht so einfach :/ Besonders jetzt wo ich nicht mehr zuhause wohne könnte ich mir das nicht vorstellen. Meine Mama meinte nur so zu mir: "Ja, wenn du nicht mehr arbeitest kannst du dir einen Hund irgendwann holen" Haja, danke :D Dann warte ich mal bis ich Rentnerin bin.

    AntwortenLöschen
  2. Genau das sind eben meine bedenken.
    Wir hatten ja einen Hund, aber da war immer jemand zuhause der bei ihm war. War eben total gut, weil es ein Familienhund war - sprich, alle die im Haus wohnten haben sich um ihn gekümmert wenn wer anders nicht konnte. Opa war natürlich am Meisten mit ihm unterwegs,Rentner.
    Ist einfach schwer :/ Mir ist ja klar, dass es aktuell keinen Sinn machen würde.

    AntwortenLöschen
  3. Der Hörsaal schaut richtig richtig cool aus. Dass es dort so viele Reihen hat, ist aber echt extrem. Normalerweiße hat ein Hörsaal doch möglichst hohe Wände (ist bei uns so) damit die Stimme besser nach hinten geht. Naja, um so besser dringen die Plaudereien von uns nach vorne. Obwohl ich ja eig schon in der ersten Reihe sitze, in der Hoffnung man möge mich sehen, wenn ich was zu sagen habe! Also wo sitzt du in so einem Hörsaal, und versteht man in der letzen Reihe überhaupt was?

    Grüße, Melina!

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu!