Kurzurlaub

Hallo ihr Lieben,
ich bin gerade von meinem Kurztrip mit Freunden zurückgekommen.
Ich war von Freitag bis heute Mittag mit 6 weiteren Freunden in einem Ferienhaus in Cuxhaven.
Das Haus war etwas altbacken und nicht all zu groß, aber hat seinen Zweck vollkommen erfüllt und einem geschenkten Gaul schaut man ja bekanntlich nicht ins Maul (oder wie auch immer der doofe Spruch heißt... :D ). Das Wetter hat leider nicht so gespielt, wie wir wollten.
Freitagabend gegen 18 Uhr kamen wir an, schließlich musste ja fleißig gearbeitet werden ^^ Abends wurde das trockene Wetter dann dafür genutzt den Grill anzuschmeißen.
Es gab Käsekrakauer, meine geliebten Nürnberger, Knoblauch-Pute, für die Jungs Steak und Schafskäse.

A. und ich hatten den Schafskäse extra mit frischen Basilikum, Thymian, Öl und Tomaten belegt, etwas mit Pfeffer gewürzt und anschließend in Alufolie eingepackt. Anschließend kam er auf dem Grill und war schön warm und weich. Lecker!!

 Bild und eine genauere Anleitung gibt es bei kuechenzaubereien.blogspot.de

Am Samstag waren wir nach dem Frühstück in der Cuxhaven Innenstadt unterwegs und haben etwas gebummelt. A. hat sich ein hübsches Armband gekauft und ich habe etwas mit einer Uhr bei Bijou Brigitte (was ein Name) geliebäugelt, aber dann doch nicht gekauft.
Mittags haben wir bei einem Italiener in der Innenstadt gegessen.
Ich habe mich für dünne Bandnudeln mit Pesto Gevonese, auf Brechbohnen und Kartoffelstückchen entschieden. Beim Lesen dachte ich das würde nicht harmonieren, passte dann aber doch gut zusammen.

Nachmittags haben wir Mädels dann eine Wattwanderung gemacht. Das Wetter war zu der Zeit gerade trocken und das Wasser nicht allzu kalt. Bilder davon folgen, denn diese hat A. noch auf ihrer DigiCam.

Abends wurde dann Blechpizza belegt und der abend noch gemeinsam verbracht.
Gegen 22:30 Uhr wollten A., M. und ich nochmal ne Runde am Deich spazieren. War etwas windig, aber die Luft tat mir richtig gut. Ich Asthmatiker-Kind xD

Geschlafen haben wir zu 5. in einem ca 12 qm großen Raum xD es gab 2 Hochbetten und in die Mitte wurde eine "Platte" mit Matratze über beiden Hochbetten platziert. Zu erst hatte ich davor ziemlich Respekt aber naja - es hat gehalten und war sogar bequem da oben xD K. und ihr D. durften in einem Doppelbett-Zimmer schlafen^^

Joa mehr gibts auch gar nicht zu berichten :D Ich fands toll und würde es immer wieder machen.

Kommentare:

  1. Ach, Cuxhaven ist einfach toll.
    Zum Glück ist Cuxhaven nicht ganz so weit weg, wenn ich in der Heimat bin. Und noch mehr Glück habe ich, dass dort ein Teil der Familie meines Freundes wohnt. :)

    AntwortenLöschen
  2. Oje, jetzt kommt der Geografie-Genie...
    Ich hab keine Ahnung wo das ist.
    Klingt aber als hättet ihr euren Spass dort gehabt!
    Ich bin das ganze Jahr nie zum Grillen gekommen, bei uns darf man das nicht überall, eigentlich fast nur im eigenen Garten - und den haben wir leider nicht.
    Ich will unbedingt einen später! >-<
    Ui,mit Asthma kann ich mir vorstellen, dass die Landluft gut tut, in der Stadt ist es doch ziemlich...naja...
    Ich denke ich muss nix dazu sagen x3
    (ich bin übrigens trotz allem ein reines Stadtkind, so richtig verlassen am Land wäre nix für mich ;3 obwohl Stadt Umgebung ganz nett wäre)

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu!