Lange Uni-Tage

Hallöchen meine Lieben,
der letzte Monat war vooooll mit langen Uni-Tagen.
Anfang November hatte ich doch tatsächlich von morgen um 8 Uhr bis abends um 20:15 Uhr Vorlesungen!! Ich kann das absolut nicht nachvollziehen, wenn jemand nach 12 Stunden noch immer aufnahmefähig ist. Mir gings da nämlich leider ganz anders.
Viel schlimmer als 12 Std aufzupassen, finde ich ja die Frage "Was nehme ich an Verpflegung mit?".
Sah dann letztendlich so aus:
Wicky Chicken Nuggets, 3 Laugenstangen und Sandwichs.
Gereicht hat es :D

Ende November war dann auch wieder ein Wochenende, das wirklich übertrieben war.
Freitag gab es eine Vorlesung von 17-20:15 Uhr und am Samstag gleich wieder von 8-16:45 Uhr.
Die Nacht habe ich dann in Wolfenbüttel übernachtet. Hin, Zurück und wieder Hin nur um zu Hause zu schlafen war mir zu doof xD
Zum Glück hatte ich die Woche eine Schulung, die Freitag bereits gegen 14 Uhr vorbei war. Ich konnte also ohne Minusstunden zu machen recht früh losfahren und hatte sogar Zeit noch etwas zu shoppen. So wurde ein paar Schuhe gekauft und Proviant für den nächsten Uni-Tag:

 Riesen-Cookie, Laugenstange, Pudding-Brezel und Pizzabrot :D

Hinzu kamen dann noch 1-2 Tage, an denen ich nur wegen einer Vorlesung nach Wf fahren musste.
Endlich habe ich mal jemanden kennengelernt, der auch aus Wolfsburg kam - und nun? Die Person hat das Studium jetzt abgebrochen - adé zukünftige Fahrgemeinschaft xD

Zum Glück habe ich dieses Jahr gar keine Präsenzen mehr. Ich muss diesen Monat noch 1-2 Einsendeaufgaben abgeben und mit einer Kommilitonin an einer Gruppenpräsentation+-ausarbeitung arbeiten und dann geht es das erste Mal wieder am 12.01. nach Wf :)

In der 1. Februar-Woche sind schon meine Prüfungen - oh gott oh gott x.x

Kommentare:

  1. Hey Liebes
    na hört sich ja ziemlich stressig an^^ Das Studium ist bei mir auch nicht gerade lässig..
    Wenn ich in der Uni so essen würde wie du würd ich locker 20kg zunehmen :D Ich nehm mir da immer so selbstgemachte Shakes mit und ernähre mich vor Ort meistens mit Kaffee ^^
    Liebste Grüße
    Joanna

    AntwortenLöschen
  2. Ach du Arme ;( Aber immerhin hattest du immer feine Verpflegung dabei ;)

    AntwortenLöschen
  3. Was ist denn eine Puddingbrezel? o.o Klingt schräg xD
    Das hab ich meinen Lebtag noch nie gesehen ;)

    Oje, das mit der verpatzten Fahrgelegenheit kenne ich auch, irgendwie habe ich nie das Glück, dass wer in meiner Nähe wohnt. Nur einmal, aber da haben sich unsere Wege natürlich schnell getrennt. Pf.

    Dein Plan klingt ja wirklich anstrengend! Da freust du dich sicher schon auf die Winterferien >-<

    AntwortenLöschen
  4. Puh, die Vorlesungszeiten sind ja mal total bescheuert... Hoffentlich ist das nächstes Jahr dann nicht auch so.

    Dein oberes "Fresspaket" würd ich sofort so nehmen, das untere eher weniger. xD Süßes packe ich während Schule/Arbeit einfach gar nicht.

    Von den Schuhen habe ich dasselbe Paar, nur in schwarz. Hast du sie schon getragen? Die sind unglaublich bequem (und Komplimente hagelt es dank des Glitzers auch immer ;))!

    AntwortenLöschen
  5. Jab, es wurde wirklich Zeit :D
    Die Overlibs gehen mit Thinglink: http://www.thinglink.com/?buttonSource=4dots
    Find den Effekt total cool :)
    Oh so ein Shake kann gut satt halten, aber ok, auch nicht länger als 4-5 Std., das stimmt auch wieder^^ Holst du dir nicht vor Ort mal was zu essen? Was warmes zB?
    Ok, wenn du zur Uni Joggen oder Fahrrad fahren würdest, würdest du schon alles abtrainieren :D Oder wie lange ist dein Weg dahin? :D

    AntwortenLöschen

Schreib doch was dazu!